lateintraining_k.jpg

22.02.2012, LN, Vorbild für Zusammenarbeit von Schule und Verein

Vorbild für Zusammenarbeit von Schule und Verein

LÜDENSCHEID – Erst vor wenigen Wochen versuchte der FLVW-Kreis Lüdenscheid, Vereinen und Schulen aufzuzeigen, welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit es für die Zukunft gibt. Wie ein gutes und längerfristiges Projekt aussehen kann, zeigten jetzt bereits die TSG Lüdenscheid und die Richard-Schirmann-Realschule, die für ihre gemeinsamen Arbeitsgemeinschaften gleich doppelt ausgezeichnet wurden.

Bei beiden Auszeichnungen stand die von vielen anderen Vereinen erhoffte Verzahnung mit dem Schulsport im Mittelpunkt.

Vom Deutschen Tanzsportverband erhielt die TSG Lüdenscheid für ihr Engagement jetzt das Prädikat „Schulsportbetonter Verein“, während der Verein und die Schule beim Förderwettbewerb „Schulen und Vereine arbeiten zusammen“ vom Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen gemeinsam auf dem zweiten Platz landeten.

„Uns freuen diese Auszeichnungen sehr. Für uns ist die Zusammenarbeit mit den Schulen sehr wichtig, weil durch die verlängerten Unterrichtszeiten Jugendliche nur noch schwer für den Sport zu gewinnen sind“, erklärt TSG-Jugendwartin Kathryn Baum. Und auch Anne Rohe, zweite. Konrektorin der Lüdenscheider Realschule, zeigt sich begeistert. „Diese Auszeichnungen sind ein sehr schöne Ergenis der gemeinsamen Arbeit.“ Wie gut die Tanz-AG der TSG an der Richard-Schirmann-Realschule läuft, zeigt die Resonanz. Begannen die Tänzer im Herbst 2010 mit einer Gruppe, ist die Zahl in diesem Schuljahr bereits auf drei Gruppen gestiegen.

Neben der Hauptgruppe für die Klassen sechs bis neun gibt es jeweils eine weitere Gruppe für die Anfänger der fünften Klassen und eine Gruppe für den Abschlussjahrgang. Ausruhen auf den jüngsten Auszeichnungen wollen sich beide Seiten aber nicht. Für den Wettbewerb „Tanzende Schulen“, der im Frühjahr stattfindet, bereitet Trainer Torsten Schröder derzeit sechs Paare der Schule vor.

Zudem leistete die TSG an der Realschule wahre Pionierarbeit. Erst durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Tänzern kam die Schulleitung auf die Idee zu weiteren Kooperationen mit anderen Vereinen. So bietet die RSR neben Tanzen auch Hockey AG mit den Highlandern Lüdenscheid, eine Leichtathletik AG mit der LG Lüdenscheid und eine Fußball AG mit Rot-Weiß Lüdenscheid an.


Lüdenscheider Nachrichten, 22.02.2012