14.05.2008, WR, Traumhafte Noten für TSG-Tanzpaar

Traumhafte Noten für TSG-Tanzpaar

"Hessen tanzt" ist das größte Amateurtanzturnier der Welt, und da ließ es sich die TSG Lüdenscheid nicht nehmen, gleich mit sieben Paaren zu starten. In allen Lateinklassen war zumindest ein TSG-Paar am Start.

Björn und Natascha Wachsmuth schieden in der Hauptgruppe A-Latein am Samstag überraschend nach der Vorrunde aus - Platz 53. Am Sonntag lief es besser. Sie belegten nach Erreichen der ersten Zwischenrunde Rang 45.

In der Hauptgruppe B tanzten sich Dennis Bald/Darinka Seufzer am Samstag bis ins Semifinale vor und belegten einen starken zehnten Platz. Sonntag reichte es "nur" für die zweite Zwischenrunde, so dass sich das TSG-Paar mit dem 20. Platz zufrieden geben musste. Daniel Neubauer/Daniela Kampmann vertraten die TSG in der Gruppe C. Am Samstag sicherten sie sich den Einzug in die zweite Zwischenrunde und Platz 40. Am Sonntag schied das nach der Vorrunde aus. In der D-Gruppe qualifizierten sich am Samstag alle vier TSG-Paare für die erste Zwischenrunde. Dabei kamen Jens Johanningmeier/Claudia Oberholz auf Platz 68, Marten Schumacher/Sabrina Leyendecker sicherten sich Rang 49. Auf Platz 39 kamen jeweils Werner Hartmann/Mareike Notermanns und Philipp Winkler/Nicole Zborowski.

Einen Tag später gingen die vier TSG-Paare beim Pfingstturnier des TSC Blau-Gelb Hagen aufs Parkett. Bis ins Finale tanzten sich Marten Schumacher/Sabrina Leyendecker und Philipp Winkler/Nicole Zborowski, die das Turnier mit Platz vier bzw. fünf abschlossen.

Hauptgruppe D-Latein in Hagen: 1. Bastian Reitz/Pia Radine (Ruhr-Casino d. VfL Bochum), 2. Piero Arba/Annika Nonnenmacher (TTC Rot-Gold Köln), 3. Mario Amenda/Berenike Dreyer (TK Grün-Weiß Vegesack Bremen), 4. Marten Schumacher/Sabrina Leyendecker, 5. Philipp Winkler/Nicole Zborowski, 10. Werner Hartmann/Mareike Notermanns, 12. Jens Johanningmeier/Claudia Oberholz (alle TSG Lüdenscheid).

In der Hauptgruppe B ertanzten sich Dennis Bald/Darinka Seufzer in Hagen im Elferfeld Platz drei. In der Hauptgruppe A schickte die TSG Björn und Natascha Wachsmuth an den Start. In einem Starterfeld von nur vier Paaren überzeugte das Duo die Wertungsrichter und sicherte sich den Sieg mit der traumhaften Wertung von 25 Bestnoten.

Hauptgruppe B-Latein in Hagen: 1. Christian Spiegel/Carina Hassenebert (Boston Club Düsseldorf), 2. 2. Jan Phillip Dethloff/Anna Schulze (TTC Rot-Weiß-Silber Bochum), 3. Dennis Bald/Darinka Seufzer (TSG Lüdenscheid).

Hauptgruppe A-Latein in Hagen: 1. Björn Wachsmuth/Natascha Wachsmuth (TSG Lüdenscheid), 2. Christian Spiegel/Carina Hassenebert (Boston-Club Düsseldorf), 3. 3. Benjamin Kirschner/Irina Romm (TSC Dortmund).


Westfälische Rundschau, 14.05.2008