Latein.jpg

30.09.2013 Latein-Tanzen bei der TSG

Denkt man an die Tanzsportgemeinschaft Lüdenscheid, so fällt einem sofort das Latein-Tanzen ein. Um langfristig an alte Erfolge anknüpfen zu können, baut die TSG ihre Latein-Sparte von unten bei den kleinsten angefangen weiter aus. Mit Spaß an Bewegungen zur Musik fördert das Tanzen nicht nur das Gemeinschaftsgefühl in der Gruppe, sondern auch die Koordination und das Rhythmusgefühl.

Die bisherigen Latein-Kids (7-16 Jahre) werden ab sofort in zwei Gruppen geteilt. Während die Einsteiger dienstags von 16:10 Uhr bis 17:00 Uhr die ersten Schritte im Cha-Cha und Jive erlernen, bereiten sich die fortgeschrittenen Tänzerinnen und Tänzer von 17:00 Uhr bis 17:50 Uhr auf ihren nächsten Breitensportwettkampf vor. Beide Gruppen finden in der Turnhalle der Westschule statt. Ein unverbindliches Probetraining ist hier jederzeit möglich und auch ein Tanzpartner findet sich vor Ort.

Von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr findet dann in der Turnhalle des Geschwister-Scholl-Gymnasiums ein Latein-Kurs für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren statt. Dieser kann als Kurs über jeweils 6 Stunden gebucht werden oder man wird Mitglied in der TSG und kann kostenlos daran teilnehmen. Auch hier gilt, dass ein Tanzpartner keine Voraussetzung ist. Diese Gruppe wird zunächst auch noch nicht an Wettkämpfen teilnehmen, so dass jeder mit oder ohne Erfahrungen den Kurs besuchen kann.

Alle Gruppen im Bereich des Latein-Tanzens werden von dem Tanzsporttrainer Torsten S. trainiert, der selbst als Profi-Tänzer aktiv ist, aber auch viele Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen hat.