A-Lateinformation

Saison 2005/2006

Thema: "Latin America"

Nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga gingen die Schützlinge um Petra Heiduk, Bernd Waldschmidt und Dirk & Alla Bastert hoch motiviert in die neue Saison und hatten das Ziel, sich mit neuem Programm und Outfit nun auf Bundesebene etablieren.

Das Thema "Latin America" wurde von Petra Heiduk bereits im Jahr 2004 entwickelt, die Choreographie bis auf einige wenige Verfeinerungen vom TSZ Aachen übernommen.

Das Aufstiegsteam der letzten Saison war nahezu zusammen geblieben, wobei der Kader durch erfahrene Neuzugänge und Wiedereinsteiger sowie einige Nachwuchstänzer erweitert werden konnte.

Nach einen sensationellen 3. Platz beim Auftaktturnier in Ludwigsburg konnte die Mannschaft diese gute Platzierung - bis auf den 4. Platz in Bochum - bei jedem Turnier bestätigen und schloss Anfang März die Saison zufrieden mit "Bronze" in der Gesamtwertung ab.

"Latin America" macht sich die Typik der lateinamerikanischen Länder zum Thema und nimmt den Betrachter mit auf eine Reise durch Mexiko, Cuba, Peru, Argentinien und Brasilien. Angefangen bei einem mexikanischen Volksfest, über Flirt-Szenen in Cuba und dem Flug des Kondors in Peru, führt die Reise weiter in ein argentinisches Tango-Cafe und findet ihren Höhepunkt beim ausgelassenen brasilianischen Karneval in Rio.

Wir haben uns gefreut, Sie auf unserer Reise durch "Latin America" teilhaben zu lassen.

Das Team:

Dennis Bald, Christian Boldt, Stephanie Eggers, Duygu Erarslan, Werner Hartmann, Natascha Heidrich-Meisner, Daniela Kampmann, Sarah Kramer, Anna Kroh, Sabrina Leyendecker, Jan-Erik Michelsen, Daniel Neubauer (C), Mareike Notermanns, Andreas Schamberger, Marten Schumacher, Darinka Seufzer, Isabell Slawik, Goran Vasilev, Tabea Veit, Björn Wachsmuth und Christian Wagner.

Trainer:

Petra Heiduk, Bernd Waldschmidt, Dirk & Alla Bastert

Ligaergebnisse:

 2. Bundesliga 2005/06